Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.05.2017 - 00:17
Foto: thinkstockphotos.de

Angst vor Betrug hemmt Einkäufe über das Internet

29.03.2017, 12:21

Online- Shopping boomt - 90 Prozent der Österreicher mit Internetanschluss greifen zumindest einmal im Jahr über das Netz zu. Die Angst vor Betrug hemmt aber die noch raschere Verbreitung dieser Einkaufsform, zeigt eine Umfrage der Zahlungsfirma Mastercard unter knapp 43.000 Europäern.

In Österreich kaufen laut Umfrage fünf Prozent der Internetnutzer täglich und 29 Prozent wöchentlich ein. Beim täglichen Einkauf liegen die Österreicher unter dem EU- Schnitt (sechs Prozent), beim wöchentlichen im Schnitt. Dafür kaufen Österreicher besonders gerne im Ausland ein: 60 Prozent tun dies zumindest einmal jährlich.

Dabei sind sie laut Aussendung "besonders preissensibel, denn die besseren Konditionen ausländischer Online- Händler sind der Hauptgrund für grenzüberschreitendes Einkaufen im Internet (40 Prozent), gefolgt von ansprechenden Angeboten (35 Prozent) und der Verfügbarkeit (33 Prozent)". In anderen Ländern, wo Interneteinkäufe über die Grenzen hinweg weniger beliebt sind, wird dies von den Befragten häufig auf das ausreichende Angebot in der Heimat zurückgeführt.

Foto: thinkstockphotos.de

Etwas überraschend liegen Finnen, Dänen und Esten mit nur etwa 17 Prozent wöchentlichen Einkäufen im Hintertreffen. Das liege auch an den unterschiedlichen Möglichkeiten, Produkte für den täglichen Gebrauch online zu erstehen. Dafür nutzt ein Drittel der Briten das Internet für Lebensmittel - in Kontinentaleuropa liegt der Anteil maximal bei der Hälfte.

Auch bei der Angst vor Betrug geht die Wahrnehmung weit auseinander: 71 Prozent der Griechen und 64 Prozent der Spanier fürchten sich vor Betrügern, aber nur 46 Prozent der Dänen. Franzosen nennen doppelt so oft Angst vor Betrug als Grund dafür, niemals im Ausland online zu shoppen, wie Spanier und Italiener.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum