Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 12:32
Foto: facebook.com/wienbot

"WienBot" beantwortet wichtigste Fragen der Wiener

24.07.2017, 06:21

An heißen Tagen ist eine Frage ganz besonders wichtig: "Wo ist das nächste Schwimmbad?" Wer nicht lange suchen möchte, kann den neuen WienBot fragen: Der städtische Chatbot bietet nicht nur eine Übersicht aller Bademöglichkeiten, sondern auch Eintrittspreise und Öffnungszeiten auf einen Blick.

Das Wort "Chatbot" setzt sich aus zwei englischen Begriffen zusammen: Chat steht für die Unterhaltung und Bot für Roboter. Dahinter steht ein Programm, das Aufgaben- und Fragenbearbeitung weitgehend selbstständig und automatisiert durchführt. In Zusammenarbeit mit Messenger- Diensten werden Unterhaltungen mit Menschen suggeriert.

Insgesamt antwortet der WienBot bereits auf über 250 Fragen zu den Themen der Stadt. Das Ziel des Chatbots: Die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger ins Zentrum zu stellen und die relevanten Infos schnell nutzbar zu machen. "Mit einer kurzen Frage erhält man, unterstützt durch neueste Digitaltechnologie, die Antworten, die man benötigt", erläutert Medienstadtrat Andreas Mailath- Pokorny. Wien ist demnach die erste Stadt weltweit, die einen Chatbot betreibt.

Foto: facebook.com/wienbot

Der WienBot stellt derzeit Antworten und Servicelinks über die Angebote der Stadt Wien - darunter die meistgenutzten wien.at- Inhalte - zur Verfügung, "egal, ob Fragen zu Bezirksämtern, Meldezettel, Parken oder Veranstaltungen", so Paul Weis, Abteilungsleiter des Presse- und Informationsdienstes der Stadt Wien.

WienBot auch als eigene App geplant

In der derzeitigen Testphase läuft der WienBot mit der Technik von Facebook. Geplant ist, den WienBot in einer Ausbaustufe als eigene App anzubieten. Auf Basis der ihm gestellten Fragen lernt der Chabot dazu und erweitert so laufend sein Repertoire. Wer den WienBot ausprobieren möchte, kann dies unter http://m.me/WienBot  tun.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum