Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 17:13
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: Polyfilm

In der Drogen- Hölle: "Die Beste aller Welten"

06.09.2017, 13:41

Eine heruntergekommene Siedlung im Salzburgischen. Eine junge Frau, Teil einer Junkie- Kommune, zwischen Heroinsucht und bemühter Fürsorglichkeit, ist sie doch Mutter eines siebenjährigen Buben (Jeremy Miliker). Der flüchtet sich in seine eigene Fantasiewelt, um den Dämonen, die seine Mama fest im Griff haben, zu entfliehen. Doch eines Tages kollabieren die beiden Welten - jene der Opiate und die des Kindes.

Rausch & inneres Ringen. Und Mutterliebe der verstörenden Art. Regisseur Adrian Goiginger nimmt für seinen Debütfilm Anleihen bei der Geschichte seiner eigenen Kindheit und findet in Verena Altenberger ("Magda macht das schon") eine starke Darstellerin, die glaubhaft durch die Hölle der Drogensucht geht.

Toll der Jungstar Miliker, der sich in aller Unschuld der Verantwortungslosigkeit süchtiger Erwachsener entgegenstemmt.

Kinostart von "Die Beste aller Welten": 8. September.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum