Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 18:09
WELTjournal
Informationen:
ORF 2
13.09.2017
von 22:30 bis 23:05
35 min
Stereo
Videotext
16:9
<< zurück
Auslandsmagazin, A 2017

Thema: Europa und Afrika - Faktencheck Mittelmeerroute

Hinweis: Der verstärkte Einsatz der libyschen Küstenwache zeigt offenbar Wirkung: Im Vergleich zum Sommer 2016 hat sich die Zahl der ankommenden Flüchtlinge in Italien halbiert. Manche Experten sprechen bereits von einer Trendwende, andere gehen von einem vorübergehenden Rückgang aus. Weltjournal Reporter Benedict Feichtner ist den Gerüchten und Spekulationen rund um die Mittelmeerroute nachgegangen: er zeigt, woher die meisten Flüchtlinge kommen, welche Routen sie nehmen, warum es sich ausgerechnet in Libyen staut und wie unsicher Abkommen mit dem instabilen Land sind. In Malta besucht er das afrikanische Ghetto, in dem viele Flüchtlinge gestrandet sind, und wo Mittelmeer- Retter mit ihren Booten vor Anker liegen. In Nigeria, von wo die meisten afrikanischen Flüchtlinge kommen, trifft er einen Schlepper und spricht er mit jungen Menschen, warum es trotz Rohstoffreichtums so viel Armut gibt und sie in ihrem Land keine Zukunft sehen. WELTjournal- Reporter Alexander Steinbach bespricht mit Experten, ob ein Marshall- Plan für Afrika und Wirtschaftsbeziehungen auf Augenhöhe ein möglicher Lösungsansatz wären, um die Fluchtbewegungen in den Griff zu bekommen.
TV-Programm Suche
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum