Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 20:58
WELTjournal +
Informationen:
ORF 2
14.09.2017
von 03:10 bis 04:00
VPS: 1:03:00
50 min
Stereo
Videotext
16:9
<< zurück
Magazin

Wdh.
Es waren drei Tage im September, die rückwirkend betrachtet, die europäische Flüchtlingspolitik verändert haben. An diesem ersten Septemberwochenende 2015 entschied die deutsche Kanzlerin Angela Merkel, die damals in Ungarn festsitzenden Flüchtlinge nach Deutschland einreisen zu lassen. Ungarn hatte wenige Tage zuvor die Züge gestoppt und tausende Flüchtlinge auf dem Budapester Ost- Bahnhof festgehalten. Für das WELTjournal zeichnet der Autor Torsten Körner diese Tage nach. Er beleuchtet die Bedeutung der Medien und gibt einen Einblick in die schwierige Lage, in der sich die politischen Entscheider damals befanden. Zu Wort kommen neben Politikern und Journalisten, auch Menschen, die damals in Mitten des Chaos waren: Geflüchtete, und freiwillige Helfer kommentieren die Ereignisse und schildern aus ihrer ganz persönlichen Perspektive, wie sie die diese Tage erlebt haben und wie sie die Ereignisse aus heutiger Sicht bewerten.
Thema: Die große Flucht - 3 Tage im September

TV-Programm Suche
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum