Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.07.2017 - 14:35
Sturm der Liebe
Informationen:
ORF 2
20.03.2017
von 15:10 bis 16:00
45 min
Stereo
Videotext
16:9
<< zurück
Telenovela

Folge: 2650
Friedrich bedankt sich bei Werner für Charlottes Rettung und verlangt von Beatrice, dass sie endlich den "Fürstenhof" verlässt. Ihr wurden jedoch die Anteile von Birgit Claasen überschrieben, daher wird Friedrich Beatrice vorerst nicht los. Werner zweifelt derweil daran, dass Charlotte versucht hat, sich umzubringen, während Friedrich Beatrices Zimmer nach verdächtigen Hinweisen durchsucht. Inzwischen erwacht Charlotte aus ihrer Bewusstlosigkeit. Erleichtert eilt Werner an ihr Bett und macht eine bestürzende Entdeckung. William bittet Adrian, sein Trauzeuge zu werden. Adrian stimmt zu, um ihn nicht misstrauisch zu machen. Im Traum macht Adrian Clara ein Liebesgeständnis und redet dabei im Schlaf, was die eifersüchtige Desirée mitbekommt. Beatrice rät ihrer Tochter, Adrian mit einer Intrige an sich zu binden. Als Adrian Desirée eine Trennung nahelegt, konfrontiert sie ihn mit seinen Gefühlen für Clara. Clara schafft es nicht, ihrer Mutter die Wahrheit zu sagen. Um Melli nicht zu verlieren, behauptet André, dass er sich einer Religionsgemeinschaft angeschlossen habe, bei der man nur einmal im Leben heiraten darf. Melli bleibt skeptisch und Gerti will André nachweisen, dass er lügt. Oskar und Tina freuen sich, als sie erfahren, dass Oskar mit einer Bewährungsstrafe davonkommt.

Darsteller:
Jeannine Wacker (Clara Morgenstern)
Max Alberti (Adrian Lechner)
Mona Seefried (Charlotte Saalfeld)
Dietrich Adam (Friedrich Stahl)
Bojana Golenac (Melanie Morgenstern)
Joachim Lätsch (André Konopka)
Michael N. Kühl (David Hofer)

Buch:
Martina Lis, Björn Firnrohr, Claudia Köhler
Regie:
Alexander Wiedl, Sabine Landgraeber
TV-Programm Suche
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum