Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 21:27
WELTjournal
Informationen:
ORF 2
19.05.2017
von 12:20 bis 12:50
30 min
Stereo
Videotext
16:9
<< zurück
Auslandsmagazin

Wdh.
In Russland wird Gewalt in der Familie offiziell wieder toleriert: Präsident Putin hat im Februar ein Gesetz unterzeichnet, das häusliche Gewalt zum Bagatell- Delikt herunterstuft, solange sie keine schweren Verletzungen zur Folge hat. Für viele Frauen ist die Gesetzesänderung ein Schock. Sie sehen darin ein verheerendes Signal an die Gesellschaft und einen Freibrief für gewalttätige Ehemänner. Nach Schätzungen stirbt alle 40 Minuten in Russland eine Frau durch Gewalt, tausende Kinder werden jedes Jahr misshandelt. WELTjournal- Reporterin Beate Haselmayer ist der weit verbreiteten Gewalt in Russland auf den Grund gegangen: sie trifft Täter und Opfer, Kritiker und Befürworter, sowie eine Tatookünstlerin, die misshandelten Frauen gratis ihre Narben mit Blumenbildern überdeckt. Und sie zeigt auf, wie überaus stark die russische Gesellschaft von Gewalt geprägt ist - von der Gewalt in der Familie bis zur Gewalt gegen Minderheiten, gegen Andersdenkende, gegen Homosexuelle oder Regierungskritiker.
Thema: Russland - Gewalt erlaubt

TV-Programm Suche
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum