Foto: AFP

Mercedes- Duo dominiert im Barcelona- Training

12.05.2017, 12:22

Das Mercedes- Duo Lewis Hamilton und Valtteri Bottas hat den ersten Trainingstag für den Europaauftakt der Formel 1 in Montmelo bei Barcelona dominiert. Die beiden belegten in aufgerüsteten Boliden in beiden Sessionen die Plätze eins und zwei. Dahinter landeten mit Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel (Ferrari) sowie Max Verstappen und Daniel Ricciardo (Red Bull) jeweils dieselben Fahrer.

McLaren bekommt die Probleme mit dem Honda- Motor nicht in den Griff. Fernando Alonso musste im ersten Training schon nach zwei Runden wegen eines Öl- Lecks passen. Der Spanier, der in diesem Jahr noch nie ins Ziel gekommen ist und in Montmelo in der zweiten Trainings- Session Letzter wurde, verließ am Vormittag ostentativ die Strecke und rauschte ins Hotel ab.

 

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum