Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: GEPA / Video: SKY

Mercedes- Gerüchte: So reagiert Ferrari- Star Vettel

13.05.2017, 09:01

Gerade einmal vier Rennen ist das Formel- 1-Jahr 2017 alt, trotzdem wird schon eifrig über mögliche Fahrerwechsel vor der Saison 2018 diskutiert. Bei neuen Teams landen könnte laut aktuellen, vor dem Großen Preis von Spanien (Qualifying 14 Uhr/live im sportkrone.at- Ticker) kursierenden Gerüchten auch Ferrari- Star Sebastian Vettel. Im Video oben sehen Sie die Highlights des GP von Russland, bei dem sich Vettel nur Mercedes- Pilot Valtteri Bottas geschlagen geben musste!

WM- Spitzenreiter Vettel soll während der Wintertests auf dem Circuit de Barcelona- Catalunya einen Vorvertrag bei Mercedes unterschrieben haben. Der Drei- Jahres- Kontrakt des Deutschen bei Ferrari läuft mit Ende 2017 aus. Vettel blockte bei der entsprechenden Nachfrage ab. "Kommt das von Italien? Vielleicht solltet ihr die Italiener fragen, die scheinen mehr zu wissen als ich", sagte der 29- Jährige. "Es hat, glaube ich, auch in den vergangenen Jahren immer solche Gerüchte gegeben."

Foto: GEPA

Dabei würde ein derartiges Agreement für beide Seiten durchaus Sinn machen. Schließlich war vor dem Saisonstart nicht klar, dass Vettel mit der Scuderia heuer um Siege fahren würde, seine Suche nach möglichen Alternativen als Druckmittel für Verhandlungen mit Ferrari erscheint daher plausibel. Und da eine Rückkehr zu Red Bull nicht realistisch ist, bleibt als einziges Spitzenteam Mercedes über.

Interesse an deutschem Fahrer

Mercedes wiederum hatte auf der Suche nach einem Nachfolger für Weltmeister Nico Rosberg auch bei Vettel angeklopft, jedoch keine Chance gesehen, ihn aus seinem Vertrag rauszubekommen. Dass ein deutscher Fahrer neben Hamilton das präferierte Modell von Daimler- Konzernchef Dieter Zetsche ist, gilt als offenes Geheimnis.

Foto: AP

Ricciardo: "In so einer Situation willst du nicht gehen"

Ein Vorvertrag würde nicht ausschließen, dass Vettel doch bei Ferrari verlängert. "Seb war Erster oder Zweiter in den letzten vier Rennen. Ich glaube, in dieser Situation willst du nicht weggehen", sprach Red- Bull- Ass Daniel Ricciardo aus, was viele Beobachter denken.

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum