Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 20:36
Foto: YouTube.com

Schmuddel- Hit "Despacito" knackt YouTube- Rekord

05.08.2017, 08:17

Der Sommerhit "Despacito" ist jetzt das meistgesehene Video bei YouTube. Der Song der puerto- ricanischen Musiker Luis Fonsi und Daddy Yankee bzw. die knapp bekleidete Hauptdarstellerin im dazugehörigen Clip bringen es mittlerweile auf über drei Milliarden Abrufe.

Im aktuellen YouTube- Rekordhalter besingt Luis Fonsi mit Rap- Untersützung von Daddy Yankee eine Dame, die er "despacito" (Spanisch für "ganz langsam") "zum Schreien" bringen möchte.

"Desapcito" löste das Video zum Song "See You Again" von Wiz Khalifa and Charlie Puth aus dem "Fast and Furious"- Soundtrack ab.

"See You Again" hatte erst Mitte Juli den Dauerbrenner "Gangnam Style" des koreanischen Rappers Psy vom Thron gestoßen. "Gangnam Style" wurde im Dezember 2012 zum ersten YouTube- Video, das die Marke von einer Milliarde Abrufen knackte.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum