Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.05.2017 - 19:53
Foto: Christoph Gantner

Duo wollte Beute in Bank eintauschen - Festnahme!

30.12.2016, 07:48

Krimi- Szenen haben sich am Donnerstag vor der Raiffeisenbank am Linzer Südbahnhofmarkt ab. Polizisten verhafteten zwei Burschen, die als Einbrecher verdächtig sind.

Aufmerksame Bankbeamte hatten um 15.50 Uhr Alarm geschlagen, als die beiden Burschen Goldmünzen, die am 27. Dezember bei einem Coup in der SolarCity in Linz- Kleinmünchen gestohlen worden waren, umtauschen wollten.

Foto: Christoph Gantner

Zugriff vor Bank

Mehrere Streifenbesatzungen postierten sich an den Ausgängen. Als das verdächtige Duo ahnungslos das Geldinstitut verlassen wollte, klickten die Handschellen.

Die jungen Männer wurden nach der Festnahme verhört. Vorerst ist noch unklar, ob sie selbst lange Finger gemacht haben, Räuber sind oder "nur" die Beute einlösen sollten.

Foto: Christoph Gantner

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum