Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.04.2017 - 01:47
Beim Reinigen dieses Pools mit dem Hochdruckgerät kam es zu dem Unglück.
Foto: FF Frankenmarkt

Frau (51) erleidet beim Poolreinigen Verbrennungen

19.03.2017, 12:20

Schwere Verbrennungen hat eine 51- jährige Frau am Samstagnachmittag in Oberösterreich beim Poolreinigen erlitten. Dämpfe eines Kaltreinigers dürften sich beim Einschalten eines Hochdruckgeräts entzündet haben, woraufhin es zu gleich mehreren Explosionen kam.

Die Frau aus Frankenmarkt hatte mit dem Kaltreiniger das Schwimmbad bei geschlossener Überdachung geputzt, wobei sich, von der 51- Jährigen unbemerkt, leicht entzündbare Dämpfe bildeten. Als sie später den Hochdruckreiniger anschaltete, kam es zu mehreren Explosionen.

Das Opfer erlitt dabei schwere Verbrennungen und wurde nach der Erstversorgung zunächst ins Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Aufgrund der Brandverletzungen wurde sie am Abend allerdings in eine Spezialklinik nach Wien überstellt, berichtete das Rote Kreuz.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum