Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 12:36
Ashley Judd schockt ihre Fans mit ihrem verbotoxten Gesicht.
Foto: AFP

Ashley Judd schockt Fans mit Botox- Mimik

28.07.2017, 08:11

Der Jugendwahn in Hollywood hat ein weiteres Opfer gefunden. Nach Stars wie Madonna, Meg Ryan oder "Gilmore Girls"- Star Lauren Graham ist nun auch Hollywood- Beauty Ashley Judd (49) in die Botox- Falle getappt. Bei einem Pressetermin in Beverly Hills schockte die Aktrice am Donnerstag ihre Fans mit starrer Mimik und aufgepolsterten Wangen.

Botox, Filler und Co. gehören in Hollywood fast schon zum guten Ton. Doch was passiert, wenn man es mit den Verjünungskuren übertreibt, beweisen Stars wie Renee Zellweger, Lauren Graham oder Meg Ryan mit ihren starren Fratzen.

Ashley Judd
Foto: 2017 Getty Images

Neuestes Mitglied im Club der Botox- Jüngerinnen: Ashley Judd. Die einst so strahlend schöne Schauspielerin zog am Donnerstag beim Pressetermin zu der Serie "Berlin Station" alle Blicke auf sich. Der Grund: Mittlerweile schaut sich die 49- Jährige nicht mehr wirklich ähnlich.

Ashley Judd mit Bradford Winters
Foto: 2017 Invision

Statt ihres strahlenden Lächelns trug die Schauspielerin, die unter anderem durch Filme wie "... denn zum Küssen sind sie da" oder "Divergent" bekannt ist, eine glattgebügelte Stirn und aufgepolsterte Wangen zur Schau. Von der Natürlichkeit von früher ist da leider nicht mehr viel übrig geblieben ...

So natürlich sah Ashley Judd noch vor zehn Jahren aus.
Foto: 2006 Getty Images

Redakteurin
Daniela Altenweisl
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum