Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 19:31
Foto: www.pps.at

Kim Kardashian hungert sich dünn

13.09.2017, 06:00

Realityqueen Kim Kardashian will wieder einmal das Internet "brechen" und bereitet sich Berichten zufolge gerade auf ein Nacktshooting vor. Angeblich hungert die 36- Jährige sich dafür gerade extra- dünn.

Auf Aufnahmen, die Kim Kardashian in New York zeigen, wo sie die Fashionweek beehrt hat, ist zu erkennen, dass sie in den vergangenen Wochen mächtig abgespeckt hat. Ihre Schultern sind knochig, die Rippen treten hervor, die Wangenknochen zeichnen sich deutlich ab.

Kim Kardashian bei einer Buchpräsentation in New York
Foto: www.PPS.at

Perfekt für Nacktfotos

Es heißt, Kim Kardashian sitze der Schreck und die Scham, dass im Frühjahr unvorteilhafte Strandfotos von ihr an die Öffentlichkeit gelangten, noch immer tief. Magazine hatten Fotos gezeigt, die Kardashian angeblich unretuschiert und mit Cellulitis zeigten.

Kim Kardashian kann ihre Cellulite nicht verbergen.
Foto: www.PPS.at

Jetzt will sie mit Nacktfotos beweisen, dass sie wieder rank und schlank ist. Um für ein Shooting perfekt in Form zu kommen, hat sie die Kalorienzufuhr auf 700 Kalorien reduziert und ernährt sich nur von Gemüse, Obst und Eiweiß. Sport dürfte die zweifache Mutter, die gerade ihr drittes Kind von einer Leihmutter austragen lässt , ebenfalls viel machen. Das sieht man ihr auf den Fotos aus New York an.

Kim Kardashian auf einer Straße in New York
Foto: www.photopress.at
Ihre Kurven setzte Kim Kardashian in einem engen Latexkleid in Szene.
Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Nackter geölter Po

2014 hatte die Welt kaum ihren Blick von Kim Kardashians eingeöltem, nackten Po am Cover des Paper- Magazins abwenden können. Das Magazin titelte damals: "Break the Internet Kim Kardashian" (auf Deutsch: "Brich das Internet, Kim Kardashian").

Ob die geschäftstüchtige Fernsehikone den damaligen Erfolg toppen kann? Wir sind jedenfalls sehr gespannt ...

Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum