Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 21:37
Monica Bellucci
Foto: CapitalPictures/face to face

Monica Bellucci ist dankbar für Photoshop

10.05.2017, 14:02

Wenige Tage vor der Eröffnung des Filmfestivals von Cannes, die sie moderieren wird, hat die italienische Schauspielerin Monica Bellucci die Debatte über retuschierte Fotos wieder beflügelt. Sie habe zwar gelernt zu akzeptieren, dass ihr Gesicht sich durch das Alter verändere, sagte die 52- Jährige. Dennoch: "Ich sage Danke für die Retuschen. Sie retten uns!"

Sie sei froh, dass heutzutage weniger Fotos nachbearbeitet würden und die Fans Stars auch mit ihren kleinen Fehlern liebten, fügte die "Bellissima" hinzu, die mit 50 das bisher älteste Bond Girl spielte. Sie selbst habe in ihrem jüngsten Film "On the Milky Road" Falten rund um die Augen, "überall". "Vor zehn Jahren hatte ich die noch nicht." 

Sie betrachte sich selbst "mit Mitgefühl", sagte die Mutter zweier Kinder. "Ich sage mir nicht: 'Oh mein Gott, das ist grässlich!' Nein, ich finde, es hat Charme", fügte Bellucci hinzu. Es störe sie nicht, als reife Frau betrachtet zu werden. "Vielleicht bin ich in zehn Jahren grässlich und ich werde meine Meinung ändern, weil ich dann zu viele Falten habe." 

"Wenn es dich glücklich macht, warum nicht?"

Bellucci verteidigte zudem Frauen, die sich Schönheitsoperationen unterziehen. Wenn sie reife Frauen sehe, die sich nicht unter das Messer gelegt hätten, sage sie nicht: "Die sollte sich das Gesicht liften lassen." Stattdessen denke sie: "Sie ist sehr schön so." Aber wenn sich jemand operieren lasse und damit sehr schön aussehe, denke sie: "Die hat das Richtige getan." "Man muss machen, was gut für einen ist", erklärte Bellucci. Es gebe nun einmal Schönheitschirurgie. "Wenn es dich glücklich macht, warum nicht?" 

Monica Bellucci bezirzte im Laufe ihrer Karriere immer wieder mit heißen Fotos.
Foto: Viennareport

Zu der Aufregung um das retuschierte Foto von Claudia Cardinale auf dem offiziellen Plakat für das Filmfestival von Cannes sagte Bellucci: "Wichtig ist, dass Claudia Cardinale damit glücklich ist." Das Foto aus dem Jahr 1959, auf dem die junge Cardinale barfuß und mit wehendem Rock tanzt, war für das Poster bearbeitet worden: Die Taille und ein Bein der heute 78- jährigen Schauspielerin wurden dünner gemacht. Die 70. Ausgabe des Filmfestivals an der südfranzösischen Côte d'Azur findet vom 17. bis 28. Mai statt.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum