Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 20:00
Foto: twitter.com/JBarrettNYC

Florida: Menschenkette rettet ertrinkende Familie

12.07.2017, 16:55

Zu einer unglaublichen Rettungsaktion ist es am Samstag an einem Strand im US- Bundesstaat Florida gekommen: Als eine sechsköpfige Familie von der Strömung aufs offene Meer gezogen wurde und nicht mehr zurück konnte, bildeten mehr als 80 andere Strandbesucher binnen Minuten eine Menschenkette und retteten den Schwimmern das Leben.

Roberta Ursrey hatte gesehen, dass mehrere ihrer Familienmitglieder um Hilfe riefen. Sie versuchte zu helfen, ertrank dabei aber fast selbst. Inzwischen hatte Touristin Jessica Simmons alle am Strand aufgefordert, eine Kette im Wasser zu bilden, um an die Schwimmer, die 40 Meter vom Strand entfernt um ihr Leben kämpften, heranzukommen.

Alle hakten sich ein, um genug Standfestigkeit zu haben. Schließlich war die Schlange so lang, dass sie die Schwimmer erreichte: Einer nach dem anderen wurde so an Land gebracht.

Herzinfarkt gerade noch überlebt

Besonders dramatisch war die Rettung von Roberta Ursreys Mutter Barbara Frank. Die 67- Jährige erlitt vor Aufregung einen Herzinfarkt. Sie kam gerade noch rechtzeitig ins Spital.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum