Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 02:58
Tugce Albayrak wurde Opfer eines Schlägers, Ali David S. richtete sich nach seinem Amoklauf selbst.
Foto: AFP/DPA/BORIS ROESSLER, twitter.com, krone.at-Grafik

Münchner Amokläufer besuchte Grab von toter Tugce

19.07.2017, 12:20

Der Amokläufer von München hat rund ein Jahr vor seiner Tat das Grab der in Offenbach getöteten Studentin Tugce Albayrak besucht. Ali David S. fuhr am 25. Mai 2015 zum Friedhof im osthessischen Bad Soden- Salmünster, wie die Münchner Staatsanwaltschaft bestätigte. Dabei machte er Fotos des Grabes.

Ein damals 18- Jähriger hatte der 22 Jahre alte Studentin Tugce im November 2014 auf dem Parkplatz eines McDonald's- Restaurants in Offenbach einen Faustschlag ins Gesicht verpasst, durch dessen Wucht sie auf den Kopf fiel. Sie starb wenige Tage später. Zeugenaussagen zufolge äußerte sich David S. mehrmals abfällig über die Studentin und machte sich über ihren Tod lustig.

Das Grab von Tugce Albayrak
Foto: APA/dpa/Unbekannt

Der 18- Jährige erschoss dann am 22. Juli 2016 bei seinem Amoklauf im Münchner Olympia- Einkaufszentrum und der näheren Umgebung neun Menschen zwischen 14 und 45 Jahren.  Danach tötete er sich selbst. Motiv war laut Abschlussbericht der Ermittler Rache für Mobbing in der Schule und Hass auf Ausländer, die er dafür verantwortlich machte.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum