Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 19:42
Foto: AFP/Alexander Joe (Symbolbild)

Südafrika: Mehr als 20 Tote bei Grubenunglück

16.05.2017, 19:48

Bei einem Grubenunglück in Südafrika sind mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Die Opferzahl könne noch steigen, zudem könnten in der Mine noch Arbeiter eingeschlossen sein, sagte Polizeisprecherin Thandi Mbambo am Dienstag der örtlichen Nachrichtenagentur ANA. "Die Suche geht weiter."

In der Mine in der Stadt Welkom in der Provinz Free State soll sich demnach am Donnerstag eine Explosion ereignet haben. Es gebe nun eine Obduktion, um herauszufinden, was in der Mine rund 250 Kilometer südwestlich der Metropole Johannesburg passiert sei, so die Sprecherin. Im Gebiet von Welkom wird unter anderem Gold gefördert.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum