Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 12:16
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: Life Radio / Video: Life Radio

Radioteam besingt den Fall der Wiener Mauer

13.09.2017, 11:48

Die am Wiener Ballhausplatz geplant gewesene und mittlerweile gestoppte Anti- Terror- Mauer vor dem Bundeskanzleramt sorgt seit Tagen für Aufregung. Die Comedy- Abteilung des Privatradios "Life Radio" hat sich nun einen besonderen Gag einfallen lassen, um die Polit- Groteske medial aufzubereiten. Sie schrieb kurzerhand Falcos Kultsong "Jeanny" um und nahm dazu ein ausdrucksstarkes Musikvideo vor der Baustelle am Ballhausplatz auf ...

"Wo ist dein Bauauftrag? Sie haben ihn verloren, als sie dich nicht mehr haben wollen. Wer hat ihn verloren? Die SPÖ? Die ÖVP? Oder ... oder wer sonst?", fassen die beiden Radio- Komödianten die gegenseitigen Schuldzuweisungen von Innenministerium und Bundeskanzleramt in Worte. Aber zum Schluss des Songs wird festgehalten: "Zumindest auf Beamtenebene wussten alle Bescheid."

Foto: Life Radio
Foto: Life Radio
Foto: Life Radio
Foto: Life Radio
Foto: Life Radio

Das Video, welches "Life Radio" auf seiner Facebook- Seite veröffentlichte, verzeichnet bereits über 110.000 Abrufe und wurde über 3500 Mal geteilt. Die Fans des Linzer Radiosenders zeigten sich begeistert: "Ich habe gerade Tränen gelacht", schrieb ein User.

Rechnungshof prüft Mauerbau

In der Mauer- Causa wurde übrigens am Mittwoch ein weiteres Kapitel eröffnet. Wie die "Krone" erfuhr, wird der Rechnungshof "angesichts der Aufregung um die Schutzbauten" den Mauerbau prüfen.  Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker gab einen Bericht zum Thema "Planung von Sicherheitsinfrastruktur im öffentlichen Raum" in der Bundeshauptstadt in Auftrag.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum