Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.06.2017 - 21:19
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: Carnegie Mellon University / Video: youtube.com

Forscher entwickeln Touchscreen zum Aufsprühen

09.05.2017, 11:31

Die Bedienung per Touch ist intuitiv, ihr Einsatz stößt jedoch oft an seine Grenzen - insbesondere bei großen Flächen oder komplexeren Formen als einem typischen, flachen Smartphone- oder etwa Tablet- Display. Doch Wissenschaftler der Carneggie Mellon University haben jetzt eine Möglichkeit gefunden, praktisch jede Oberfläche in einen Touchscreen zu verwandeln: Farbe.

Ihre Besonderheit: Sie ist leitfähig, sodass es nur noch einiger Elektroden bedarf, um mittels sogenannter elektrischer Impedanz- Tomografie  die Fingerpositionen zu ermitteln und diese Information etwa an einen Bildschirm weiterzuleiten. So gelang es den Wissenschaftlern beispielsweise, eine E- Gitarre, geometrisch komplexe Spielzeuge und sogar einen Wackelpudding in Touchscreens zu verwandeln.

Foto: Carnegie Mellon University

Auch ganze Wände könnten sich mithilfe der "Elecktrick" genannten Technologie künftig zu berührungsempfindlichen Oberflächen umfunktionieren lassen - und zwar deutlich günstiger, als dies mit konventionellen LCD- oder LED- Touch- Displays möglich wäre. Einziger Nachteil gegenüber diesen: Das aufgesprühte Touch- Display ist weniger präzise. Für einfache Tasten oder Regler sei die Technologie jedoch ausreichend, so die Universität in einer Mitteilung .

Foto: Carnegie Mellon University

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum